Neuigkeiten

Der NEUE Molten Ballwagen ist ab sofort in in den Farben SCHWARZ und BLAU lieferbar!

Preis: 99,95€

Euch allen ein schönes Wochenende!

www.volleyfuture-shop.de

24.06.2017

Sechs deutsche Teams am Start

Mit fünf Frauen- und einem Männer-Duo tritt der Deutsche Volleyball-Verband bei den Beach-Weltmeisterschaften in Wien/AUT (28. Juli bis 6. August) an und will um die Medaillen spielen. Dabei gelang es dem DVV unter tatkräftiger Hilfe von DVV-Präsident Thomas Krohne, eine wild card für Karla Borger/Margareta Kozuch zu erwirken. „Ein toller Erfolg für den DVV!“, so der DVV-Präsident.

  • DVV bekommt wild card für Borger/Kozuch
  • Ziel ist eine WM-Medaille
  • Krohne: „Wir versuchen,

weiterlesen ...

23.06.2017

Auftakt gegen Spanien

Spanien, Slowakei, Estland, Belgien und Weißrussland! So lautet die Reihenfolge der Gegner für die DVV-Männer bei der entscheidenden WM-Qualifikation vom 18.-23. Juli in Kortrijk/BEL. Die CEV veröffentlichte nun den Spielplan.

Damit hat die Mannschaft von Bundestrainer Andrea Giani sofort die Möglichkeit, Revanche zu üben. Denn gegen Spanien setzte es im Halbfinale (17. Juni) des World League-Finalturniers in Léon/MEX eine ganz empfindliche 0:3-Niederlage, nachdem die deutsche Mannschaft zuvor die Iberer klar mit 3:0

weiterlesen ...

21.06.2017

Versöhnlicher Abschluss mit Bronze

Nach der Enttäuschung folgte das Aufbäumen: die DVV-Männer haben zum Abschluss der World League Finalrunde in Mexiko den Gastgeber mit 3:0 (25-19, 25-19, 26-24) besiegt und die richtige Antwort auf die gestrige Niederlage gegen Spanien gegeben. Die Saison in der dritten Gruppe beenden sie damit auf Platz drei. Für den Aufstieg hätte ein Turniersieg her gemusst. Bester Scorer auf deutscher Seite war Simon Hirsch (14 Punkte), gefolgt von Tobias Krick, der acht Zähler zum Sieg beisteuerte.

Block packt zur richtigen

weiterlesen ...

19.06.2017

Enttäuschung für die DVV-Männer

Große Enttäuschung für die DVV-Männer! Die junge deutsche Mannschaft verpasste das Finale der World League Gruppe drei in Léon/MEX nach einem 0:3 (24-26, 18-25, 22-25) gegen Spanien im Halbfinale. Punktbeste Spieler waren Simon Hirsch (11) und Christian Fromm (10), im Spiel um Platz drei (18. Juni um 23.00 Uhr) geht es gegen den Verlierer des zweiten Halbfinals zwischen Mexiko und Estland.

DVV-Männer geben Führung aus der Hand

Wie auch in allen Vorrundenspielen am vergangenen Wochenende

weiterlesen ...

19.06.2017