Neuigkeiten

19 Spielerinnen in Schwerin

Mit 19 Spielerinnen haben die DVV-Frauen am 14. August die Vorbereitung auf die EM-Endrunde in Baku/AZE (22. September bis 1. Oktober) aufgenommen. Lediglich die vorgesehene Dora Grozer (VC Wiesbaden) musste für den Lehrgang in Schwerin passen, „ihr Knie ist deutlich besser, aber es reicht noch nicht“, so Bundestrainer Felix Koslowski. Volleyball-Fans haben am 1. September (19.00 Uhr) in Schwerin die Gelegenheit, #DieSchmetterlinge gegen die Türkei live zu erleben (Tickets bei ADticket.de).

Izquierdo und Kauffeldt nach Verletzungen

weiterlesen ...

18.08.2017

„Ein gutes Spiel gegen BEL ist wichtig“

Wo steht die deutsche Männer-Nationalmannschaft knapp eine Woche vor Beginn der EM in Polen (25. August bis 3. September)? Am 19. August (19.00 Uhr) gibt es eine erste Antwort, wenn die Mannschaft von Bundestrainer Andrea Giani in der Bremer ÖVB Arena auf Belgien trifft.

Für Kapitän Lukas Kampa ist die Partie gegen den Nachbarn ein ganz wichtiger Test: „Es ist der letzte Test unter Wettkampfbedingungen, ich hoffe auf viele Zuschauer, denn das erwartet uns auch in Polen. Wir haben nach der Niederlage

weiterlesen ...

17.08.2017

Aktuell im Angebot...!

 

Molten V5M5000: 43,90€... ab dem 1.Ball!

www.volleyfuture-shop.de

17.08.2017

Batanov & Weber für Bogachev & Reichert

Am 19. August (19.00 Uhr) präsentieren sich die DVV-Männer letztmals in diesem Jahr ihren Fans auf heimischem Boden, wenn sie in der ÖVB Arena in Bremen auf Belgien mit Ex-Bundestrainer Vital Heynen treffen (Tickets bei ADticket.de). Dann gibt es auf deutscher Seite zwei kurzfristige Änderungen.

Die Finnland-Spiele in der vergangenen Woche waren erfolgreich (2x 3:1) und ließen die DVV-Männer einen Schritt nach vorne machen, doch sie blieben personell nicht folgenlos: Die Außenangreifer

weiterlesen ...

17.08.2017

Deutsches Team ist bereit

In der Nacht von Freitag auf Samstag beginnt für die weibliche U18-Nationalmannschaft ihr bislang größtes sportliches Abenteuer. Dann startet die Mannschaft von Bundestrainer Jens Tietböhl bei der WM im argentinischen Santa Fé und trifft dort auf den Gastgeber (0.30 Uhr deutsche Zeit).

Weitere Gegner in der Vorrundengruppe A sind Kuba, Slowenien und Korea, was Tietböhl positiv sieht: "Wir freuen uns auf die verschiedenen Spielkulturen aus Asien, der Karibik oder Südamerika in der Vorrunde. Gegen den EM-Fünften

weiterlesen ...

17.08.2017