Neuigkeiten

Spiele werden live im Stream übertragen

Gute Nachrichten für alle Volleyballfans: Der Volleyball Supercup 2016 wird bei den Öffentlich-Rechtlichen im Stream und in den Sportsendungen zu sehen sein. Darauf verständigten sich die Volleyball Bundesliga (VBL) und die SportA, die Sportrechte-Agentur von ARD und ZDF.

Der MDR zeigt am 16. Oktober die Partie zwischen dem Doublegewinner Dresdner SC und dem Vize-Meister Allianz MTV Stuttgart exklusiv im Live-Stream. Das Spiel der besten deutschen Frauenteams der Vorsaison beginnt um 13.00 Uhr.

Ab 15.30 Uhr

weiterlesen ...

29.09.2016

Aller Anfang ist schwer... und, ihr habt es TOLL gemacht!

Wie schon in den letzten Jahren waren wir auch heuer wieder der Einladung zum jährlichen Schulsporttag der Grundschulen der Stadt Werdau gefolgt. Bei perfektem Herbstwetter hatten wir vielen Dritt- und Viertklässlern die Grundlagen unseres Sports vermittelt und augenscheinlich alle jede Menge Freude daran.



Die Einladung für 2017 haben wir schon erhalten :) Vielen Dank. Wir freuen uns darauf. Bis dahin!

Ihr wollt auch??? Dann sprecht uns an!

Gern unterbreiten wir

weiterlesen ...

28.09.2016

Wie glücklich muss ich sein, dass der Abschied so schwer fällt!

Die Beziehung zwischen Vital Heynen und seiner Mannschaft, den DVV-Männern, war eine ganz besondere. Knapp fünf Jahre leistete der Belgier herausragende Arbeit als Bundestrainer für den Deutschen Volleyball-Verband, aber es war mehr als nur seine Arbeit und die Erfolge als Nationaltrainer. In einem offenen Brief bedankt sich Vital Heynen bei allen, die ihm auf dem Weg unterstützt haben.

Liebes Deutschland,

Ich schreibe heute diesen offenen Brief, um mich von Euch allen zu verabschieden.

weiterlesen ...

28.09.2016

DVV-Männer: „Einmal meine Spieler, immer meine Spieler!“

Anfang 2012 übernahm Vital Heynen die DVV-Männer und war bis zum 25. September 2016 für sie verantwortlich. In diesen knapp fünf Jahren führte der Belgier die deutsche Mannschaft in die absolute Weltspitze (bis auf Platz sieben der Weltrangliste), belegte Platz fünf bei den Olympischen Spielen 2012 und gewann u.a. WM-Bronze 2014 und Gold bei den European Games 2015. Zudem baute der Belgier eine enorme emotionale Bindung zu seinen Spielern auf, wie er auch im Interview verrät.

Was

weiterlesen ...

28.09.2016

Tokio 2020 ist das Ziel

Es ist die Nachricht, auf die alle gewartet haben: Laura Ludwig/Kira Walkenhorst gehen weiter auf Titeljagd und machen auch mit ihrem Erfolgsteam um Gold-Trainer Jürgen Wagner bis Olympia 2020 weiter. Das Fernziel ist klar: die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio und im Idealfall die Titelverteidigung.

Das Team hatte sich am vergangenen Samstag nach der Saison-Abschlussfeier, zu der ca. 100 Personen, unter ihnen die HSV-Spitze mit Jens Meyer und Dietmar Beiersdorfer, zugegen waren, zusammengesetzt und die Saison Revue passieren lassen.

weiterlesen ...

28.09.2016